United States
Land auswählen
  • Europe
  • North America
  • South America
  • Asia / Pacific
  • Middle East / Africa

Harmonisierte Normen

Norme armonizzate
 
  • Sind technische Normen, die es ermöglichen, den grundlegenden Anforderungen der Richtlinien gerecht zu werden.
  • Werden von verschiedenen technischen Komitees unter dem Mandat der Kommission der Europäischen Union erstellt.
  • Werden geprüft und angenommen durch:
    • CEN (Europäisches Komitee für Normung)
    • oder CENELEC (Europäisches Komitee für elektrotechnische Normung)
  • Sie werden schlieflich übersetzt und im Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlicht sowie im Amtsblatt jedes Mitgliedslandes.

Status der Normen

  • prEN... bezeichnet einen noch nicht endgültig genehmigten Normenentwurf
  • EN... bezeichnet eine genehmigte und gültige Norm
  • TS... bezeichnet eine technische Spezifikation.

Die mit der Sicherheit verbundenen Europäischen Normen sind in 3 Gruppen aufgeteilt:

 

NORMEN DES TYPS A

Spezifizieren die allgemeinen Planungsprinzipien, die auf alle Arten von Maschinen anwendbar sind, z.B:

  • EN ISO 12100 - 1,2 Sicherheit von Maschinen-Grundbegriffe und allgemeine Prinzipien der Planung.

 

NORMEN DES TYPS B

Sind in zwei Kategorien aufgeteilt:

  • Normen des Typs B1: Betreffen einen Aspekt der Sicherheit, z.B.:
    • EN ISO 13855 Positionierung von elektrosensiblen Sicherheitsvorrichtungen in Bezug auf die Annäherungsgeschwindigkeit von Körperteilen
    • EN ISO 13857-1 Sicherheitsabstände zum Schutz der oberen und unteren Gliedmaflen
    • EN 60204 Sicherheit von Maschinen - Elektrische Ausrüstungen von Maschinen
    • EN ISO 13849 - 1,2 Sicherheitsbezogene Teile von Steuerungen.
  • Normen des Typs B2: Betreffen die Sicherheitsvorrichtungen, z.B.:
    • EN 61496-1 Elektronische Schutzvorrichtungen - allgemeine Prinzipien und Proben
    • EN 61496-2 Elektronische Schutzvorrichtungen - besondere Voraussetzungen für Vorrichtungen, bei denen aktive optoelektronische Elemente verwendet werden (Lichtschranken) 
    • EN 61496-3 Elektronische Schutzvorrichtungen - besondere Voraussetzungen für fotoelektrische Vorrichtungen, die auf gestreute Reflexion reagieren (Laserscanner)
    • EN ISO 13850 Notaus-Vorrichtungen.

 

NORMEN DES TYPS C

Betreffen spezifische Arten von Maschinen, z.B.:

  • EN 692 Mechanische Pressen
  • EN 693 Hydraulische Pressen
  • EN 415 Verpackungsmaschinen
  • EN 415-4 Palettierer und Depalettierer
  • EN ISO 10218 Industrieroboter.

Eine Norm des Typs C hat Vorrang in Bezug auf die Normen des Typs A und B.

Bei Fehlen von Normen des Typs C kann die Konformität mit der Richtlinie durch Verwendung der Normen des Typs A und B erreicht werden.

 

Nächster ... Die Normen und die Zertifizierungseinrichtungen in Nordamerika