Italy
Land auswählen
  • Europe
  • North America
  • South America
  • Asia / Pacific
  • Middle East / Africa

MAGNUS RFID

WEB 1216 RFID vert

Auskunft
Technische daten
Rechtsvorschriften
Download
Magnus RFID: Sensor der nächsten Generation für Maschinensicherheit

Die Anwendung von Magnus RFID Sensoren kann dank ihrem kompakten und vielseitigen Design extrem breit gefächert.

Die unterschiedlichen Design- und Technologieomöglichkeiten sowie die vollständige mechanische Kompatibilität mit der Produktreihe Magnus MG macht dieses Produkt äußerst wertvoll für die Verwender.

Die RFID Technologie macht es Magnus RFID Sensoren möglich, um auf drei verschiedene Arten individuell kodiert zu sein, um einen angemessenen Manipulationsschutz in allen Anwendungen zu ermöglichen.

Bei den höchsten Konfigurationen kann jeder Sensor mit nur einem zugeordneten Stellglied verbunden werden.

Mit der verwendeten RFID Technologie können Sicherheitsstufen bis zu PL e / SIL 3 erreicht werden, auch wenn die Sensoren reihengeschaltet werden.

Als Ergebnis können Magnus RFID Sensoren einfach in bestehende Sicherheitsszenarien aufgenommen werden und bieten eine kosteneffektive Lösung zum Verändern und Umbauen von Maschinen.

Mehrfachmöglichkeiten der Betätigungstechnologie

  • Individuelles Kodieren
    Das Schaltglied wurde beim Einstellen per Einlernprogramm programmiert und dauerhaft dem Sensor zugeordnet (der Vorgang kann bei Bedarf wiederholt werden)
  • Einzigartiges Kodieren
    Die Schaltglieder sind bei der Fertigung dauerhaft dem Sensor zugeordnet (es darf mit keinem anderen Schaltglied zugeordnet werden)
  • Kodiertes Schaltglied 
    Das Schaltglied ist frei und nicht spezifisch einem Sensor zugeordnet (ein Schaltglied kann mit Mehrfachsensoren arbeiten)

Reihenschaltung mit höchster Sicherheit

Zuverlässige Bewertung z.B. mit modularem Sicherheits-Steuergerät Mosaic oder mit dem konfigurierbaren AD SR1 Sicherheits-Steuergerät.

Bis zu PL e Leistungsstufe gem. EN ISO 13849-1.

Verbindung

5 m Kabel oder Anschlusssstecker M12 (15 cm). Magnus RFID entspricht allen Anforderungen in Bezug auf die Verbindung.

Kabel und Verbinder mit Genehmigung für die Nahrungsmittelindustrie vervollständigen die SensorùProduktreihe.

Ideal auch in den am meisten fordenden Anwendungen

Einzigartige mechanische Eigenschaften machen den Schutz gegen Reiniger und Spülvorgänge - eine typische Anforderung für die Nahrungsmittelindustrie - möglich.

  • Widerstandfähig gegen aggressive Elemente, z.B. Reiniger, die in der Nahrungsmittelindustrie verwendet wird
  • Wasserfestes Gehäuse in Übereinstimmung mit IP67 und IP69K Anforderungen
  • 2006/42/EC: Maschinenrichtlinie
  • 2014/30/EU: Richtlinie über die elektromagnetische Verträglichkeit
  • 2014/35/EU: Niederspannungsrichtlinie
  • EN 61508-1 (Ed.2) (SIL3) Funktionale Sicherheit sicherheitsbezogener elektrischer/elektronischer/programmierbarer elektronischer Systeme. Allgemeine Anforderungen
  • EN 61508-2 (Ed.2) (SIL3) Funktionale Sicherheit sicherheitsbezogener elektrischer/elektronischer/programmierbarer elektronischer Systeme. Anforderungen an sicherheitsbezogene elektrische/elektronische/programmierbare elektronische Systeme
  • EN 61508-3 (Ed.2) (SIL3) Funktionale Sicherheit sicherheitsbezogener elektrischer/elektronischer/programmierbarer elektronischer Systeme. Anforderungen an Software
  • ISO 13849-1:2015 Sicherheit von Maschinen - sicherheitsbezogenen Teile von Steuerunge. Teil 1: Allgemeine Gestaltungsleitsätze
  • IEC 62061: Sicherheit von Maschinen – Funktionale Sicherheit sicherheitsbezogener elektrischer, elektronischer und programmierbarer elektronischer Steuerungssysteme
EC Konformitätserklärung:

Lista modelli - MAGNUS RFID

Modelle

ZUBEHÖRTEILE MAGNUS RFID

Verlängerungkabel und T-Verbinder

Verfügbare Modelle

Modell Beschreibung Code